Es gibt heutzutage zahlreiche Personen, die Probleme mit dem Puls haben. Während der Virus- und Kältesaison dieser Saison gibt es zahlreiche Menschen, die krank werden und eine rezeptfreie Linderung benötigen, um die schwierigen Strecken zu bewältigen. Diese mögen Erdnussbutter und Schokolade (zwei außergewöhnliche Geschmäcker, die zusammen unglaublich schmecken) nicht, weil es unwahrscheinlich ist, dass irgendetwas das spezifische Gegenteil ist. Es gibt zahlreiche rezeptfreie Influenza- und Erkältungsrezepte, die eine Menge Probleme verursachen können, wenn eine Person weniger an Schmerzmittel bei Bluthochdruck leidet. In diesem Sinne ist es wichtig, sich mit den rezeptfreien Medikamenten vertraut zu machen, die geschützt sind, und mit denen, die es mit Sicherheit nicht sind.

Abschwellungen

Zahlreiche abschwellende Mittel wirken, indem sie die Venen in der Nase verengen. Diese wirken sich ebenfalls hier und da auf andere Venen im Körper aus. Da eine hypertensive Spannung auf die Venen effektiv ausgedehnt wird, kann diese Verengung der Gefäße einen gefährlichen Umstand annehmen und ihn verschlimmern. Die Antwort auf dieses Problem ist wirklich unkompliziert. Nehmen Sie einfach ein kaltes Medikament, das offensichtlich zum Ausdruck bringt, dass es für die Anwendung bei Bluthochdruck zugelassen ist. Im Großen und Ganzen sind dies keine abschwellenden Mittel.

NSAID Schmerzmittel

Nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs) sind typische Methoden zur Bekämpfung von Erkältung und Influenza. Tragischerweise kann diese Art der Linderung von Beschwerden ebenfalls mit zahlreichen Arten von Bluthochdruckverordnungen zu kämpfen haben, ebenso wie es bei Personen mit Bluthochdruck, die keine Medikamente einnehmen, zu Komplikationen kommt. Alle NSAID-Schmerzmittel sind auf den Behältern unverkennbar voneinander getrennt und sollten aus dem Weg geräumt werden, um auf Nummer sicher zu gehen. Einige Modelle von NSAID-Qualen sind Naproxen, Ibuprofen, Aleve, Advil und Motrin.

Welche Erkältungs- und Influenza-Medikamente sind gegen Bluthochdruck geschützt?

Für den Fall, dass salzhaltiges Nasenspritzen einige unglaubliche Dinge tun würde, um zu versuchen, die Nasenverstopfung zu beseitigen, ohne auf abschwellende Mittel zurückzugreifen. Es kann quälendes Mittel, zum Beispiel Ibuprofen oder Tylenol, anstelle der NSAID-quälenden Mittel nützlich sein. Das Trinken von viel Wasser, Tee und Saft ist wichtig, um Ihr Gerüst sauber zu halten und die Flüssigkeitszufuhr aufrechtzuerhalten, um Körperflüssigkeit und Schleim zu entfernen. Ein gutes Maß an Ruhe zu bekommen ist warm und locker kann ebenfalls dazu beitragen, die Angriffe des Virus zu heilen.

Betrachten Sie alle alten “Hausmittel” für das Virus und die Erkältung dieser Saison. Sie sind möglicherweise nicht so überzeugend wie “viele gewichtige Medikamente”, aber auf lange Sicht können sie wirklich dazu beitragen, dass Sie am Leben bleiben, wenn Sie nicht an Bluthochdruck leiden, genauso wie an einer Influenza oder Erkältung.